Rezepte für zu Hause Gebackene Selleriescheiben mit Kräutersauce und Naturreis

 

ein Lieblingsgericht in unserer Familie…

 

Sellerie schälen und wirklich dünn ca. 4 mm schneiden Eventuell mit einer Brotschneidemaschine oder schälen, halbieren und mit einem Messer Scheiben schneiden.

Danach ins kochende Wasser geben und kurz weich dünsten, ca. 5 Minuten…

dann abseihen mit kalten Wasser abschrecken…

Inzwischen würzigen Hartkäse in dünne Scheiben schneiden.

Die Selleriescheiben salzen und mit dem Käse füllen… also 1 Scheibe Sellerie mit Käsescheiben bedecken und eine zweite Selleriescheibe darauf legen anpressen …

 

Anschließend werden Sellerieschnitzel „klassisch“ paniert…

 

die Zutaten der restlichen Panade verrühren, Kräuter dazu und auch raus backen …

 

Schwimmend – goldig rausbacken….

Abtropfen auf einer Küchenrolle….  upps bisserl verdreht das Foto….

Fertig!

Für die  Kräutersauce habe ich Joghurt, frischen Kräuter und Kräutersalz verrührt.

Der Reis ist ein Bio Parboiled Reis …0,5 lt Reis und 0,75 lt Wasser ca. 20 Minuten kochen dann mit Salz und ev. bisserl Öl oder Butter abschmecken…

 

Vegan geht natürlich auch … sehr gut sind die Selleriescheiben mit Bärlauch gefüllt,

Dann mit eiskalten Mineral, und Mehl und bissi Kurkuma einen dicken Teig herstellen und die Selleriescheiben backen….

 

Gutes Gelingen !

Kommentar verfassen