Ganz ohne Ganz – wunderschöner Artikel mit der Kochkiste im Gesund Leben

In der Zeitschrift Gesund Leben, ist in der Novemberausgabe die Kochkiste mit einen veganen Ganslrezept vertreten.

Die schönen Fotos sind von der Fotografin Frau Katharina Gossow, der Artikel wurde von Mag. Karin Schrammel geschrieben….

Die ganze Zeitung ist auch online unter:

www.gesundundleben.at in der Niederösterreich Ausgabe nachzulesen.

Viel Spaß beim Nachkochen !

 

 

 

 

Rezepte für zu Hause Gebackene Selleriescheiben mit Kräutersauce und Naturreis

 

ein Lieblingsgericht in unserer Familie…

 

Sellerie schälen und wirklich dünn ca. 4 mm schneiden Eventuell mit einer Brotschneidemaschine oder schälen, halbieren und mit einem Messer Scheiben schneiden.

Danach ins kochende Wasser geben und kurz weich dünsten, ca. 5 Minuten…

dann abseihen mit kalten Wasser abschrecken…

Inzwischen würzigen Hartkäse in dünne Scheiben schneiden.

Die Selleriescheiben salzen und mit dem Käse füllen… also 1 Scheibe Sellerie mit Käsescheiben bedecken und eine zweite Selleriescheibe darauf legen anpressen …

 

Anschließend werden Sellerieschnitzel „klassisch“ paniert…

 

die Zutaten der restlichen Panade verrühren, Kräuter dazu und auch raus backen …

 

Schwimmend – goldig rausbacken….

Abtropfen auf einer Küchenrolle….  upps bisserl verdreht das Foto….

Fertig!

Für die  Kräutersauce habe ich Joghurt, frischen Kräuter und Kräutersalz verrührt.

Der Reis ist ein Bio Parboiled Reis …0,5 lt Reis und 0,75 lt Wasser ca. 20 Minuten kochen dann mit Salz und ev. bisserl Öl oder Butter abschmecken…

 

Vegan geht natürlich auch … sehr gut sind die Selleriescheiben mit Bärlauch gefüllt,

Dann mit eiskalten Mineral, und Mehl und bissi Kurkuma einen dicken Teig herstellen und die Selleriescheiben backen….

 

Gutes Gelingen !

Rezept für zu Hause, Frühlingskräutersuppe

Durch wilde Kräuter die Abwehrkraft stärken:

Frühlingskräutersuppe

200 g Erdäpfel roh geschält, 50 g Jungzwiebel,

  1. 1 Handvoll Frühlingskräuter wie Sauerampfer, Bärlauch, Kerbel, Löwenzahn, Pastinak, Brennesseln, Löwenzahn, Gundelrebe, Gänseblümchen, Schafgarbe………,

1 kleine  Karotten und gelbe Rübe, 4 El Öl,  20g Vollkornmehl, 1,25 lt Gemüsebouillon, Salz, Muskat, Kümmel, Majoran

  • Erdäpfel und Karotten und gelbe Rüben würflig schneiden
  • Jungzwiebel in 0,5 cm Stücke schneiden
  • Gemüse anrösten,
  • Mehl dazugeben und mit Suppe aufgießen,
  • Muskat, Kümmel und Majoran dazugeben – weich  kochen lassen.
  • Frühlingkräuter waschen, fein schneiden und in die Suppe geben
  • Sauerrahm (oder Mandelcuisine ,Schlagobers…) dazu geben und abschmecken.

Tipp:

Natürlich kann man verschiedenes Gemüse noch dazu geben,

Frühlingskräuter am Besten in der Früh ernten und gleich verwenden..

Kaiserlicher Frühlingssuppe

Rezeptur wie oben aber ohne Erdäpfel.

über 150 Jahre altes Rezept…

4 Eidotter mit einen Schuß Schlagobers ( oder Wasser) glatt rühren und in die nicht mehr kochende Suppe mit dem Schneebesen  einrühren.

 

Gutes Gelingen!

Kochkisten Weihnachtswichteln waren wieder aktiv

wir waren wieder aktiv und hatten jede Menge Spaß beim Kekserl backen

meine Mama war die Kekserlchefin und Expertin

Ich war mit dem Backen und Füllen beschäftigt

Abgepackt werden die Kekserl zu Hause bei mir, natürlich nicht in Plastik..

Die Papierschleifen wurden von unseren Patricia entworfen….

Viele Kekse wurden schon verkauft…. ein paar gibt es noch…